Betreten Sie die Erlebniswelt des Wassersports

bei MYM Mike’s Yachting Maritimservice. Egal ob Sie mit einer eleganten Yacht oder einem Katamaran segeln oder mit einer rassigen Motoryacht traumhafte Reviere erkunden wollen, wir sorgen mit einer soliden Ausbildung dafür, dass Sie dies stressfrei genießen können. Auch für die Fahrt zum Tauchen, Angeln und für Wasserski können Sie bei uns die Grundlagen erwerben. Wollen Sie mit einem Jetski mit Highspeed über die Wellen reiten. Dann sind Sie ebenfalls bei uns richtig. Wir von MYM Mike’s Yachting Maritimservice präsentieren die gesamte Bandbreite von Sportbootführerschein - Ausbildungen für Ihren Wassersport bis hin zum Crewtraining für Megayachten.

Follow us

MYM Anmeldung Theorie/ Praxis MYM Maritim Shop

Das Ausbildungszentrum – MYM Mikes Yachting Maritimzentrum – vertreten durch den Ausbildungsleiter – M.  Huefken -, erhielt gem. § 7 Abs. 2 Waffengesetz (WaffG) i. V. m. § 3 Abs. 2 Allgemeine Waffengesetz Verordnung (AWaffV) die – staatliche Anerkennung –  zur Ausbildung und Prüfung der Sachkunde (SKN) zum Umgang mit Seenotsignalpistolen und Seenotsignalmitteln (sogen. „Großer Pyroschein“) und „Prüfungszeugnisse“ auszustellen, welche eine der Voraussetzungen für den Antrag auf eine Waffenbesitzkarte (WBK) für Seenotsignalpistolen sind.

Draus resultiert die Berechtigung gem. § 9 Abs. 1 Nr. 1 Sprengstoffgesetz (SprengG) nach einer „staatlichen anerkannten Prüfung“ auch Lizenzen zur Fachkunde FKN für Seenotsignalmittel (sogen. „Kleiner Pyroschein“) auszustellen.

Informationen für Segler und Motoryachtsportler

Atlantic Odyssey – Blue Planet Odyssey – Pacific Odyssey

15.04.2014

Die an die – European Odyssey – anschließenden Rallyes von Jimmy Cornell Atlantic Odyssey – Blue Planet Odyssey – Pacific Odyssey sollen alle unter einem gemeinsamen Gedanken stattfinden. Es ist keine Regatta mit Wettbewerbspriorität. Die Sicherheit, das Knüpfen und Pflegen von sozialen Kontakten und der Spaß sollen die Leitgedanken der Teilnehmer sein. Unter der Schutzherrschaft […]

» weiterlesen

Jimmy’s neue Odyssey – EUROPEAN ODYSSEY – entlang der europäischen Westküste

15.04.2014

Seit etwa 30 Jahren organisiert Jimmy Cornell Rallyes für Fahrtensegler. In Zusammenarbeit mit unserem befreundeten Düsseldorfer Weltumsegler und Buchautor Klaus Hympendahl, wurde nun eine weitere Rallye mit dem Namen – European Odyssey – ins Leben gerufen. Bis zum Start am 03. Juli 2014 treffen sich Yachten aus ganz Nordeuropa im Hamburger City Sporthafen direkt an […]

» weiterlesen

NEUE Theorie Seminartermine und NEUE weltweite Praxis Törns

04.03.2014

Auf unserer Homepage sind unter – Termine – die neuen Seminartermine – Amtlicher Sportbootführerschein See – SBF-See – , – Amtlicher Sportbootführerschein Binnen – SBF-Binnen – , – Freiwilliger Amtlicher Sportküstenschifferschein -SKS – , -Freiwilliges Amtliches – Beschränkt gültiges UKW Funkbetriebszeugnis – Short Range Certificate – SRC – und Amtliches UKW – Sprechfunkzeugnis für den Binnenschifffahrtsfunk – UBI – mit noch verfügbaren Teilnehmerplätzen […]

» weiterlesen

Neue Homepage von – MYM Mike’s Yachting Maritimservice – mit umfangreicherem Angebot

21.11.2013

Sehr geehrte Yachtsportler / innen Die neue Homepage von MYM Mike’s Yachting Maritimservice präsentiert sich Ihnen jetzt mit einem völlig neunen Erscheinungsbild. Das Grundkonzept ist aber geblieben. Wir haben sehr viel Wert darauf gelegt den Charakter unserer Firma bei zu behalten. Die aus Jahrzehnten Ausbildungserfahrung resultierende Kompetenz unserer Ausbilder / innen, die Seriosität der Firma […]

» weiterlesen

18.08.2013

Als eine von den drei maßgeblichen Verbänden (DMYV, DSV, VDS) anerkannte Schule im Segeln und Motoryachtsport, ist MYM bestrebt, den Wettbewerb verzerrenden Argumenten anderer Anbieter in diesem Sektor, mit sachlichen Argumenten entgegen zu treten. Deshalb bitten wir Sie, den nachfolgend hier eingestellten Themen, Ihre Aufmerksamkeit zu widmen.

» weiterlesen

Was versteht man unter DMYV / DSV / VDS „anerkannte“ Schule?

11.07.2013

Leider gibt es bisher noch keine umfassende gesetzliche Norm hinsichtlich der Qualifikation von Ausbildungsbetrieben und Ausbildern im deutschen Yachtsport. Es würde den Interessenten die Suche nach einer geeigneten Yachtschule erheblich erleichtern. Wie bereits erwähnt, haben die zuständigen Bundesministerien die Aufsicht über das Ausbildungs- und Prüfungswesen zu den „Amtlichen Lizenzen“ im deutschen Yachtsport den beiden Verbänden […]

» weiterlesen

Sportbootführerschein Binnen – Wegfall Antriebsart Segelsurfen

11.07.2013

Die besondere Fahrerlaubnispflicht in Berlin für das Segelsurfen entfällt. Auch ab dem 01. Mai 2012 ist die Antriebsart Segelsurfen aus dem Sportboot Führerschein Binnen ersatzlos gestrichen.

» weiterlesen

Yachtsport mit minimaler oder sogar ohne Ausbildung

11.07.2013

Die in Verbänden organisierten kommerziell orientierten Vermieter und Verkäufer von Booten laufen bei potenziellen Kunden offene Türen ein mit dem Argument, dass Bootfahren ganz einfach ist und ein Führerschein zum Nachweis der Befähigung zum Führen eines Bootes mit Motor nicht nötig ist. Sie argumentieren sogar damit, dass die Führerscheinpflicht eine Einschränkung der Freiheitsrechte des Bürgers […]

» weiterlesen

Führerscheinpflichtgrenze von 11,03 KW (15 PS) in Deutschland

11.07.2013

Mit Wirkung zum 17. Oktober 2012 hat der Gesetzgeber beschlossen, dass für nicht gewerblich genutzte Sportfahrzeuge im Bereich der Seeschifffahrtsstraßen bis 11,03 / 15 PS Nutzleistung keine Führerscheinpflicht besteht. Damit wurde die alte Regelung der grundsätzlichen Führerscheinfreiheit bis nur 3,86 KW / 5 PS für fast alle deutschen Gewässer aufgehoben. Für Rhein, Bodensee und einige […]

» weiterlesen

Multiple Choice Verfahren bei Sportbootführerschein- und Funkzeugnis – Prüfung

11.07.2013

Wie schon seit langem bei den Funkzeugnissen erfolgt nun seit dem 01. Mai 2013 auch die schriftliche Prüfung zum amtlichen Sportbootführerschein Binnen und See ebenfalls nach dem Multiple Choice Verfahren. Aus amtlich feststehenden Fragenkatalogen (Basisfragen und spezifischen Fragen See bzw. Binnen) müssen mindestens 80% der Fragen richtig beantwortet werden. Beim Sportbootführerschein See kommen noch die […]

» weiterlesen

zurück