Betreten Sie die Erlebniswelt des Wassersports

bei MYM Mike’s Yachting Maritimservice. Egal ob Sie mit einer eleganten Yacht oder einem Katamaran segeln oder mit einer rassigen Motoryacht traumhafte Reviere erkunden wollen, wir sorgen mit einer soliden Ausbildung dafür, dass Sie dies stressfrei genießen können. Auch für die Fahrt zum Tauchen, Angeln und für Wasserski können Sie bei uns die Grundlagen erwerben. Wollen Sie mit einem Jetski mit Highspeed über die Wellen reiten. Dann sind Sie ebenfalls bei uns richtig. Wir von MYM Mike’s Yachting Maritimservice präsentieren die gesamte Bandbreite von Sportbootführerschein - Ausbildungen für Ihren Wassersport bis hin zum Crewtraining für Megayachten.
MYM Anmeldung Theorie/ Praxis MYM Download Formulare MYM Maritim Shop MYM Maritim Forum

Follow us

facebook xing

Sportbootführerscheine

Amtliche Sportbootführerscheine

Die deutschen gesetzlichen Regelungen über die erforderlichen Lizenzen im Yachtsport (Sportbootführerschein See, Sportbootführerschein Binnen, Sportküstenschifferschein, Sportseeschifferschein und Sporthochseeschifferschein) orientieren sich an den internationalen Bestimmungen der IMO (International Maritime Organisation), einer Unterorganisation der UNO. Der amtliche Sportbootführerschein See / Binnen, der freiwillige amtliche Sportküstenschifferschein, der freiwillige amtliche Sportseeschifferschein und der freiwillige amtliche Sporthochseeschifferschein wurden nach einem Zertifizierungsverfahren, in Übereinstimmung mit der Resolution Nr. 40, mit einem so genannten „Internationalen Zertifikat“ ausgestattet. Damit wird diesen Lizenzen der weltweit von der IMO vorgegebene Standard bescheinigt. Nur zu diesen international gültigen und weltweit anerkannten Lizenzen bieten wir eine theoretische Ausbildung im Ruhrgebiet, insbesondere im Großraum Düsseldorf an. Die Praxis Ausbildung erfolgt auf dem Rhein um Düsseldorf, in der Nordsee, der Ostsee und dem Mittelmeer.

Entsprechend den gültigen, deutschen gesetzlichen Bestimmungen gibt es den Sportbootführerschein See und den Sportbootführerschein Binnen als Pflichtführerscheine. Sie sind mindestens erforderlich, wenn man ein Sportboot führen will, dass Sport- und Erholungszwecken dienen muss und eine Antriebsleistung von mehr als 11,03 KW / 15 PS hat. Auf dem Rhein und dem Bodensee bleibt es bei der Führerscheinpflicht ab 3,68 KW / 5 PS. Der Gesetzgeber hat dabei nur hinsichtlich des Fahrtgebietes unterschieden, bisher aber nicht hinsichtlich der Art des Sportbootes (Segelyacht / Motoryacht), der Länge, der Größe, der Antriebsleistung, pp. Anders ist es schon wieder beim freiwilligen amtlichen Sportküstenschifferschein, Sportseeschifferschein und Sporthochseeschifferschein. Diese können unter „Motor“ oder unter „Segeln und Motor“ erworben werden. Beim amtlichen Sportbootführerschein Binnen, der auf eine Bootslänge bis 15 m begrenzt ist, ist es mit zusätzlichen Prüfungen auch möglich, einen Eintrag unter „Segeln und Motor“ zu erwerben.

Für Fragen zur gesetzlichen Situation oder komplizierten verwaltungsrechtlichen Formalismen stehen wir Ihnen mit unserem Service gerne unter unseren Erreichbarkeiten zur Verfügung. Wählen Sie bitte eine nachstehende Führerschein Ausbildung aus. Es erscheinen sofort die dazugehörigen Informationen.

Amtlicher Sportbootführerschein Binnen (SBFB)

Amtlicher
Sportbootführerschein
Binnen (SBFB)

Amtlicher Sportbootführerschein See (SBFS)

Amtlicher
Sportbootführerschein
See (SBFS)

Amtlicher Sportküstenschifferschein (SKS / SKS)

Amtlicher
Sportküstenschifferschein
(SKS)

Amtlicher Sportseeschifferschein (SSS / SSS)

Amtlicher
Sportseeschifferschein
(SSS)

Amtlicher Sporthochseeschifferschein (SHS / SHS)

Amtlicher
Sporthochseeschifferschein
(SHS)

Empfehlung des MYM – Teams: Die beiden deutschen, amtlichen Sportbootführerscheine Sportbootführerschein See und Sportbootführerschein Binnen gehören unseres Erachtens einfach zusammen, um überall auf der Welt ein Sportboot fahren zu dürfen. In den Niederlanden brauchen Sie (wenn Ihr Lebensmittelpunkt in Deutschland ist) nur den amtlichen deutschen Sportbootführerschein See, um dort als Nichtniederländer im See- und Binnen- Bereich fahren zu dürfen. Wenn Sie den deutschen, amtlichen Sportbootführerschein See erworben haben, brauchen Sie für den „Amtlichen Sportbootführerschein Binnen“ nur noch eine theoretische Prüfung abzulegen. Sie sind dann im Besitz der beiden gesetzlich erforderlichen Bootsführerscheine für alle Reviere. Die praktische Prüfung amtlicher Sportbootführerschein See gilt als Prüfungsnachweis für den praktischen Prüfungsteil amtlicher Sportbootführerschein Binnen. Sie sparen die Kosten für die praktische Ausbildung und haben reduzierte Prüfungsgebühren.

Wir weisen an dieser Stelle auch noch auf die Gesetzeslage zum Thema ausländische Scheine hin.

zurück