Betreten Sie die Erlebniswelt des Wassersports

bei MYM Mike’s Yachting Maritimservice. Egal ob Sie mit einer eleganten Yacht oder einem Katamaran segeln oder mit einer rassigen Motoryacht traumhafte Reviere erkunden wollen, wir sorgen mit einer soliden Ausbildung dafür, dass Sie dies stressfrei genießen können. Auch für die Fahrt zum Tauchen, Angeln und für Wasserski können Sie bei uns die Grundlagen erwerben. Wollen Sie mit einem Jetski mit Highspeed über die Wellen reiten. Dann sind Sie ebenfalls bei uns richtig. Wir von MYM Mike’s Yachting Maritimservice präsentieren die gesamte Bandbreite von Sportbootführerschein - Ausbildungen für Ihren Wassersport bis hin zum Crewtraining für Megayachten.

Follow us

MYM Anmeldung Theorie/ Praxis MYM Maritim Shop

Das Ausbildungszentrum – MYM Mikes Yachting Maritimzentrum – vertreten durch den Ausbildungsleiter – M.  Huefken -, erhielt gem. § 7 Abs. 2 Waffengesetz (WaffG) i. V. m. § 3 Abs. 2 Allgemeine Waffengesetz Verordnung (AWaffV) die – staatliche Anerkennung –  zur Ausbildung und Prüfung der Sachkunde (SKN) zum Umgang mit Seenotsignalpistolen und Seenotsignalmitteln (sogen. „Großer Pyroschein“) und „Prüfungszeugnisse“ auszustellen, welche eine der Voraussetzungen für den Antrag auf eine Waffenbesitzkarte (WBK) für Seenotsignalpistolen sind.

Draus resultiert die Berechtigung gem. § 9 Abs. 1 Nr. 1 Sprengstoffgesetz (SprengG) nach einer „staatlichen anerkannten Prüfung“ auch Lizenzen zur Fachkunde FKN für Seenotsignalmittel (sogen. „Kleiner Pyroschein“) auszustellen.

MYM Mike’s Yachting Maritimservice

Sportbootführerschein See und Binnen
Funkzeugnis See und Binnen
Sachkunde SKN und Fachkunde FKN

(Ausbildung und eigene „staatliche Prüfung“ gem. Waffen- und Sprengstoffgesetz für Seenotsignalmittel und Seenotsignalpistolen)

Yachtsport Praxis Ausbildung

A us- B ildungs- C entrum

für das Segeln und den Motoryachtsport, für die amtlichen deutschen Sportbootführerscheine, Sportbootführerschein See, Sportbootführerschein Binnen, Sportküstenschifferschein, Sportseeschifferschein und Sporthochseeschifferschein, für die amtlichen deutschen Funklizenzen, das UKW Funkzeugnis SRC, das große LRC Funkzeugnis und das Binnen Funkzeugnis UBI, sowie die Ausbildung und „staatliche Prüfungen“ für die Sachkunde SKN und die Fachkunde FKN (Waffengesetz und Sprengstoffgesetz) für die Seenotsignalpistolen und Seenotsignalmittel. Die amtlichen Sportbootlizenzen sind weltweit gültig und international anerkannt. Verschiedenste Fachseminare wie z. B. Navigation, Astronavigation, Schifffahrtsrecht, Wetterkunde, Seemannschaft, Technik an Bord, Medizin an Bord, Funk – Englisch, usw. bieten wir ebenfalls an. Unsere Firma -MYM Mike’s Yachting Maritimservice – ist eine seit vielen Jahren vom

Deutschen Motoryachtverband
DMYV

„anerkannte Motorbootschule“

und

Deutschen Segler Verband
DSV

DSV - Deutschen Segler Verband - Sportbootführerschein

„anerkannte Segelschule“.

Der DMYV und der DSV sind die beiden führenden Wassersportverbände, welche von den zuständigen Bundesministerien mit dem Ausbildungs- und Prüfungswesen im deutschen Yachtsport beauftragt wurden. Darüber hinaus sind wir eine vom

Verband Deutscher Sportbootschulen
VDS

VDS - Verband Deutscher Sportbootschulen - Sportbootführerschein

„anerkannte Sportbootschule“,

dem dritten Verband der drei maßgeblichen Verbände in der deutschen Segel- und Motoryachtsportausbildung. Nur Ausbildungsunternehmen, die die hohen Prüfungsanforderungen des jeweiligen Verbandes erfüllt haben, bekommen das Prädikat „anerkannte Schule“ verliehen. Die Verbände DMYV, DSV und VDS sichern durch ihre Fachaufsicht den hohen Qualitätsstandard der „anerkannten“ Unternehmen. Die Mitgliedschaft in anderen maritim wenig relevanten bzw. irrelevanten Verbänden sagt so gut wie nichts über die Qualität in der Yachtsportausbildung des Unternehmens aus. Sie ist nur als eine Mitgliedschaft anzusehen, die gegen Zahlung von Beiträgen an lediglich gewinnorientierten Verbänden erworben wurde. Unsere Firma MYM ist eine der wenigen Sportboot – Schulen, die von allen drei maßgeblichen und kompetenten Verbänden im deutschen Yachtsport und Motoryachtsport (DMYV, DSV und VDS) „anerkannt“ ist.

Auf Antrag der Bundesregierung mit dem Thema „Neue Impulse für die Sportschifffahrt“ wurde am 26.01.2012 eine einheitliche Regelung für die – Anerkennung – von Sportbootschulen beschlossen. Diesem Beschluss zufolge sind die Verbände zu unterstützen ein für Interessierte einheitliches Qualitätssiegel zu schaffen das „Mindeststandards“ in der Ausbildung garantiert. In Deutschland gibt es bei den drei kompetenten Verbänden DMYV, DSV und VDS verschieden gewichtete, sehr hoch angesiedelte Kriterien, für eine Anerkennung eines Ausbildungsbetriebes für den Wassersport. Um Interessierten eine Entscheidungshilfe bei der Auswahl einer qualifizierten Schule zu ermöglichen wurde der (Mindestqualitätsstandard) QAW (Qualitätsausbildung im Wassersport) geschaffen. Er dient gleichzeitig einer erhöhten Transparenz für den Kunden gegenüber unqualifizierten Anbietern, die in keiner Weise intensiv überprüft wurden, hinsichtlich ihrer Kompetenz und ihrer oftmals undurchschaubaren, verwirrenden und unzumutbaren Angebote. Allerdings sind auch Anbieter, die nur die vom Parlament beschlossenen Mindeststandards erfüllen, dem Beschluss zufolge, berechtigt, das geschaffene Siegel „QAW Qualitätsausbildung im Wassersport“ zu führen. Wir, das Team von – MYM Mike’s Yachting Maritimservice -, haben zugestimmt, das Logo

QAW

QAW - Sportbootführerschein

„Qualitätsausbildung im Wassersport“

in unsere Homepage zu integrieren, damit wir auch unter diesem Suchkriterium durch Sie gefunden werden.

Wir werden uns allerdings auch weiterhin den sehr hohen Qualitätsansprüchen der kompetenten Wassersportverbände DMYV, DSV und VDS verpflichten.

zurück

Neugierig geworden? Erfahren Sie jetzt hier mehr.

Ein außergewöhnliches Geschenk

für die Familie, liebe Freunde, gute Bekannte oder auch als Dank an Geschäftspartner.

Verschenken Sie einen Gutschein zu einer Ausbildung zum Amtlichen Sportbootführerschein See oder einer anderen Ausbildung im Segel- oder Motoryachtsport.

Als aktuelle Information kann Ihnen auch schon ein Interview mit dem „TOP-Magazin Düsseldorf“ (Herbst 03/2019) dienen.