Betreten Sie die Erlebniswelt des Wassersports

bei MYM Mike’s Yachting Maritimservice. Egal ob Sie mit einer eleganten Yacht oder einem Katamaran segeln oder mit einer rassigen Motoryacht traumhafte Reviere erkunden wollen, wir sorgen mit einer soliden Ausbildung dafür, dass Sie dies stressfrei genießen können. Auch für die Fahrt zum Tauchen, Angeln und für Wasserski können Sie bei uns die Grundlagen erwerben. Wollen Sie mit einem Jetski mit Highspeed über die Wellen reiten. Dann sind Sie ebenfalls bei uns richtig. Wir von MYM Mike’s Yachting Maritimservice präsentieren die gesamte Bandbreite von Sportbootführerschein - Ausbildungen für Ihren Wassersport bis hin zum Crewtraining für Megayachten.

Follow us

MYM Anmeldung Theorie/ Praxis MYM Maritim Shop

Das Ausbildungszentrum – MYM Mikes Yachting Maritimzentrum – vertreten durch den Ausbildungsleiter – M.  Huefken -, erhielt gem. § 7 Abs. 2 Waffengesetz (WaffG) i. V. m. § 3 Abs. 2 Allgemeine Waffengesetz Verordnung (AWaffV) die – staatliche Anerkennung –  zur Ausbildung und Prüfung der Sachkunde (SKN) zum Umgang mit Seenotsignalpistolen und Seenotsignalmitteln (sogen. „Großer Pyroschein“) und „Prüfungszeugnisse“ auszustellen, welche eine der Voraussetzungen für den Antrag auf eine Waffenbesitzkarte (WBK) für Seenotsignalpistolen sind.

Draus resultiert die Berechtigung gem. § 9 Abs. 1 Nr. 1 Sprengstoffgesetz (SprengG) nach einer „staatlichen anerkannten Prüfung“ auch Lizenzen zur Fachkunde FKN für Seenotsignalmittel (sogen. „Kleiner Pyroschein“) auszustellen.

Pyrotechnik gemäß Sprengstoffgesetz FKN

Amtlicher Pyro Technik Fachkunde Nachweis (FKN) nach dem Sprengstoffgesetz

Amtlicher Fachkundenachweis FKN für Seenotsignalmittel nach dem Sprengstoffgesetz (PYRO)

Pyrotechnik (Fachkunde FKN nach dem Sprengstoffgesetz). Jede/r verantwortungsbewusste Schiffsführer/in sollte die Berechtigung und Befähigung zur Handhabung von Seenotsignalmitteln besitzen. Deshalb empfehlen wir mit der Prüfung zu einem amtlichen Sportbootführerschein auch die entsprechende Fachkunde – Prüfung für Pyrotechnik gem. Sprengstoffgesetz abzulegen.

Ausbildung:

(ca. 3 theor./prakt. Stunden für FKN)
Fachkunde FKN nach dem Sprengstoffgesetz für Seenotsignalmittel
Voraussetzungen: SBF – See oder SBF – Binnen oder zusammen mit diesen Prüfungen und Mindestalter 16 Jahre für FKN

Ausbildungsthemen bei der Sachkunde für pyrotechnische Signalmittel (PYRO):

  • Arten der Seenotsignalmittel
  • Seenotfall
  • Sprengstoffgesetz , Rechtliche Bewertung
  • Ausnahmereglungen
  • Prüfungsvorbereitung (Theorie)
  • Training von Prüfungsfragen
  • Prüfungsvorbereitung (Praxis)
  • Handhabung von Seenotsignalmitteln (Seenot Signalraketen, Fallschirm Signalraketen, Rauchfackel, Rauchsignal, Handfackel, Signalgeber mit Magazin oder Trommel, NICO – Signal, Umgang mit nicht gezündeten Signalmitteln / Versagern, evtl. auch Leinenwurfgerät)

Obwohl nicht vorgeschrieben, wird wegen der ansonsten fehlenden praktischen Erfahrung im Umgang mit pyrotechnischen Explosivmitteln, die Ausbildung an einer Schule mit kompetenten Fachleuten empfohlen. Bei MYM erfolgt die Ausbildung in der Fachkunde FKN durch einen im Umgang mit Sprengstoff besonders erfahrenen und befähigten Ausbilder.

Hinweis: Wegen der geklärten Gesetzeslage bezüglich der waffenrechtlichen Bestimmungen im PYRO – Bereich, werden wir in Zukunft wieder FKN/SKN – Ausbildungen nach dem SprengG/WaffG mit anschließender SKN-Prüfungsabnahme durchführen. Senden Sie eine E-Mail oder rufen Sie uns an bzgl. der Ausbildungsmodalitäten und -termine.

KostenPrüfungsgebührenFormulareSeminaranmeldung
Hinweis: Nur – FKN – Ausbildungen nach dem SprengG (Sprengstoffgesetz) führen wir auch weiterhin durch.

zurück